Liebe Gäste, Freundinnen und Freunde, liebe Geschäftspartner*innen,
wir schließen.

Schon davor war die Zeit nicht leicht, mit der Pandemie aber trat ein Gegner auf den Plan, den wir nicht bezwingen konnten.
Manche von euch haben es vielleicht schon geahnt.

Nach sechs Jahren in der Augustenstraße und sechs Jahren in der Bräuhausstraße ist es jetzt also an der Zeit, leise „Servus“ zu sagen.

Wir verabschieden uns von unseren Stammgästen, die für uns wie eine zweite Familie waren.

Wir umarmen die Nachtschwärmer, die unsere Bar zu ihrem Hauptquartier machten, ein letztes Mal in Gedanken.

Wir werfen einen letzten Blick in den Weinkeller und lächeln, weil hier so viele gute
Geschichten begannen, die im Gastraum ihren grandiosen Abschluss fanden.

Wir blicken auf die Tische und erinnern uns an die Gäste, die hier das erste Mal „Fine Dining“ erlebten und erleichtert bemerkten, dass gutes Essen sich nicht um irgendeinen Knigge schert.

Wir blättern durchs Gästebuch. Wir sehen eure Namen. Wir lächeln und weinen ein
bisschen, weil ihr uns fehlen werdet. Ihr und eure Neugier auf spannendes Essen. Eure Lebenslust auf den Genuss und die ewigen Abende.

Ohne euch wäre der Gesellschaftsraum nur ein Raum gewesen.

 

Ich drehe das Gas ab, mache das Licht aus und sperre die Tür zu.

Danke für zwölf wundervolle Jahre.

Euer Bernd Arold und sein Team des Gesellschaftsraums.

Öffnungszeiten

geschlossen

Impressum

Datenschutz

Loading